Gut beraten: VFF-Mitglieder schätzen den juristischen Service

Die VFF-Mitgliedschaft beinhaltet einen umfassenden Rechtsschutz, der von den Mitgliedern sehr geschätzt wird.

Der juristische Service zählt zu den Kerndienstleistungen des VFF. Er bietet weit mehr als eine normale Rechtsschutzversicherung. Denn unsere Juristen prüfen Verträge, verhandeln mit Arbeitgebern, greifen frühzeitig ein, bevor ein Streit eskaliert. Die VFF-Mitglieder schätzen diese effiziente und kostenfreie Beratung sehr. Die Zahl der Rechtsberatungen ist auch im letzten Jahr gestiegen. Dabei geht es oft um Abfindungen, und zwar auch um höhere Beträge im sechsstelligen Bereich. Hier und in vielen anderen Fragen ist der gute arbeitsrechtliche Rat der Juristen gefragt. Durch ihre jahrelange Beratungserfahrung für Fach- und Führungskräfte der verschiedensten Branchen können in vielen Fällen schon im Vorfeld erfolgreiche Resultate erzielt werden – ohne langwierige Prozesse.

„Wir sind für Sie da! Und zwar da, wo Sie uns brauchen“, so Gerhard Kronisch, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht und erster Ansprechpartner beim VFF bzgl. der Rechtsberatung. „Jede Phase des Berufslebens hat ihre eigenen rechtlichen Ansprüche und Fallstricke.“ So bietet der VFF jeweils individuelle Beratungsleistungen in den verschiedensten beruflichen Phasen an. Vom ersten Anstellungsvertrag über die Beratung bei Zeugnissen und neuen Verträgen bei Beförderung oder Firmenwechsel, der individuellen arbeits- und sozialrechtlichen Beratung und Vertretung bei Rechtsansprüchen und Vertragsgestaltung (auch vor den Gerichten) in besonderen beruflichen Situationen bis hin zur Vertretung vor den Arbeitsgerichten, zum Beispiel bei Abmahnung, Kündigung und bei der Gestaltung von Auflösungsverträgen. Was viele nicht wissen: Der VFF begleitet seine Mitglieder auch beim Übergang in den Ruhestand bzw. im Ruhestand selbst. Auch hier ist häufig eine Beratung bei der Vertragsgestaltung essentiell, um jeweils situationsgerechte und vorteilhafte Regelungen aushandeln zu können. Auch bei der Durchsetzung von Ansprüchen auf Betriebsrenten oder von Patentansprüchen steht der VFF mit gutem Rat zur Seite.

Sie benötigen eine Rechtsberatung? Unsere Geschäftsstelle ist jeweils montags bis freitags von 9-14 Uhr unter 0221-1600 180 oder info@not-visible.vff-online.de für Sie da.

Verband Fach- und Führungskräfte e.V. (VFF)

Mohrenstraße 11-17
50670 Köln
Telefon 0221-1600 - 180
e-Mail info@vff-online.de

Kaiserdamm 31
14057 Berlin
e-Mail info@vff-online.de

Kontaktformular

Kontaktformular