Silke Grießhammer, Dipl. Pädagogin (Univ.), Ökonomin (M.A.) und Business-Coach, beschäftigt sich seit Jahren mit dem Begriff 'Gesunde Führung' und erklärt im Interview mit dem VFF, was sie darunter versteht.

Insbesondere in der jetzigen Zeit nehmen die Themen Gesundheit, Prävention und Gesunderhaltung eine besondere Bedeutung bei wohl jedem von uns ein. Aber was bedeutet es eigentlich, gesund zu führen? Antworten hierzu liefert Silke Grießhammer* im Interview mit dem VFF.

VFF: Frau Grießhammer, Sie setzen sich seit Jahren mit dem Thema ‚Gesunde Führung‘ auseinander  was bedeutet dieser Begriff für Sie?

Gesunde Führung heißt für mich, den Menschen stärker als Ganzes in den Fokus zu nehmen und dabei zeitgleich das Unternehmen bzw. unternehmerische Ziele auf der anderen Waagschale im Gleichgewicht zu halten. Nicht immer einfach und in Zeiten von Corona äußerst herausfordernd! Dazu zählt, dass man jeden Mitarbeitenden und dessen Lebensverhältnisse auch ein Stück kennen muss – manche pflegen ihre Eltern, kümmern sich alleinerziehend um ihre Kinder, verfolgen in ihrer Freizeit ein Ehrenamt oder ähnliches oder versuchen aktuell im Home Office den Balanceakt aller Aspekte. Als Führungskraft...

Weiterlesen

In der aktuellen Ausgabe der ULA-Nachrichten nähern sich Prof. Dr. Guido Möllering, Direktor des Reinhard-Mohn-Instituts für Unternehmensführung (RMI) der Universität Witten/Herdecke und Prof. Dr. Jürgen Weibler von der FernUniversität Hagen dem Thema 'Gute Führung' wissenschaftlich.

Unser Dachverband ULA setzt seine Serie mit Gastbeiträgen führender Experten rund um das Thema „Gute Führung“ in den ULA-Nachrichten fort. In der aktuellen Ausgabe nähern sich hierzu Prof. Dr. Guido Möllering, Direktor des Reinhard-Mohn-Instituts für Unternehmensführung (RMI) der Universität Witten/Herdecke und Prof. Dr. Jürgen Weibler von der FernUniversität Hagen dem Thema wissenschaftlich.

Prof. Möllering konstatiert in seinem Beitrag, dass ein Drittel der Führungskräfte ob ihrer Position verunsichert sind und Zweifel haben, ihrer Führungsverantwortung gewachsen zu sein. Ein Problem für die Unternehmen, da hierunter auch Produktivität, Kreativität und die Zufriedenheit der Mitarbeitenden leidet. Als Lösung schlägt er vor allem Reflexionsgespräche, Coachings und Weiterbildung auf der einen Seite, auf der anderen Seite das Überdenken der Führungskultur im jeweiligen Unternehmen vor.

Prof. Weibler, der zu Personalführung und Organisation forscht und lehrt, befasst sich in seinem...

Weiterlesen

Wie motiviere ich Mitarbeitende, Führungsverantwortung zu übernehmen? Leadership Insiders hat das Thema unter die Lupe genommen. Bildquelle: © Christine Lietz / pixelio.de

Laut einer Studie der Boston Consulting Group wollen hierzulande immer weniger Mitarbeitende Führungsverantwortung übernehmen: Nur 7 Prozent von ihnen sehen sich in den kommenden 5 bis 10 Jahren in einer Führungsposition. Bei Managern sind es nur noch 40 Prozent, die ihre Führungsposition gerne fortführen möchten (Brücken 2019). Woran liegt das? Leadership Insiders hat die Motivation to Lead hinterfragt, unterscheidet dabei drei Komponenten und kommt zu dem Ergebnis, dass das affektive Führungsmotiv am besten geeignet ist, eine Führungsmotivation vorherzusagen. Hierbei wird Führung mit positiven Gefühlen verbunden.

Daraus leiten die Autoren drei Handlungsempfehlungen für Organisationen ab, um die Führungsmotivation ihrer Mitarbeitenden zu erhöhen:

1. Mitarbeitende müssen die Möglichkeit haben, Führungserfahrungen zu machen, damit sie selbst begreifen, was Führung im Guten und im Schlechten bedeutet.

2. Mitarbeitende, die Verantwortung übernehmen wollen, müssen gefördert werden,...

Weiterlesen

Dr. Frank Weber, Aufsichtsratsmitglied und Vorsitzender des Konzernsprecherausschusses der Daimler AG, berichtet in diesem Interview zur konzernweiten Initiative Leadership 2020.

Die Daimler AG rief in 2016 die konzernweite Initiative Leadership 2020 ins Leben. Der VFF sprach mit Dr. Frank Weber, Aufsichtsratsmitglied und Vorsitzender des Konzernsprecherausschusses, über das Projekt. Hier erläutert er unter anderem, warum ein Wandel der Führungskultur eigentlich nie endet und welche Schlüsse er aus dem Projekt bzgl. der zukünftigen Rolle von Führungskräften zieht.

VFF: Herr Dr. Weber, können Sie bitte kurz umreißen, worum es bei der Initiative Leadership 2020 geht bzw....

Weiterlesen

Alles über die Bedeutung von Feedback und wie dieses optimal ausgestaltet werden kann, verrät ein Artikel von Leadership Insiders, auf den unser Dachverband ULA verweist.

Darüber, dass Feedback ein wichtiges Führungsinstrument ist, sind sich wohl alle einig. Es kann die Motivation, Leistung, Lernprozesse oder das Selbstwertgefühl beeinflussen. Führungskräfte sind also besonders gefordert, adäquate Feedback-Instrumente zu etablieren. Im Alltag zeigt sich aber oft ein anderes Bild: Viele Führungskräfte nutzen nicht das volle Potenzial dieser Instrumente, und zahlreiche Mitarbeitende fühlen sich eher bestraft als dass sie einen Nutzen aus der Rückmeldung ziehen.

Wa...

Weiterlesen

Verband Fach- und Führungskräfte e.V. (VFF)

Mohrenstraße 11-17
50670 Köln
Telefon 0221-1600 - 180
e-Mail info@vff-online.de

Kaiserdamm 31
14057 Berlin
e-Mail info@vff-online.de

Kontaktformular

Kontaktformular