Zahlreiche Unternehmen mussten ihre Produktion zurückfahren. Die Folge: Kurzarbeit. Der VAA-Vlog erläutert Details zu diesem Thema vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie. Bildquelle: Peter_H / pixabay.com

Die Produktionen etlicher Organisationen mussten zurückgefahren werden, Lieferketten sind ins Stocken geraten. Vielen Unternehmen bleibt also gar keine Alternative zur Kurzarbeit. Wie aber ist Kurzarbeit während der Coronakrise geregelt? Welche Besonderheiten gelten für außertarifliche Angestellte? Und können Führungskräfte zur Kurzarbeit gezwungen werden? Antworten auf all diese Fragen gibt Gerhard Kronisch, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht, im aktuellen Vlog „Alles, was recht ist“ unseres Partnerverbands VAA.

Weiterlesen

Kann der Arbeitgeber in Zeiten von Corona Bonuszahlungen und das Fixeinkommen kürzen? Antworten auf diese Fragen gibt es im Videobeitrag unseres Partnerverbands VAA. Bildquelle: Jorma Bork / pixelio.de

In diesem Jahr ist vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie mit deutlich schlechteren Unternehmenskennzahlen zu rechnen als noch zu Beginn des Jahres angenommen. Kann der Arbeitgeber daher die Bonuszahlungen kürzen? Kann er das Fixeinkommen kürzen? Antworten auf diese Fragen gibt Gerhard Kronisch, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht im VAA-Vlog Alles, was recht ist.

Weiterlesen

Die Chancen auf den geplanten Sommerurlaub stehen in Coronazeiten schlecht. Was gilt arbeitsrechtlich in Bezug auf den Jahresurlaub? Bildquelle: © Rike / pixelio.de

Vor dem Hintergrund der Corona-Krise stehen die Chancen auf den geplanten Sommerurlaub relativ schlecht – auch der Osterurlaub konnte nicht in der geplanten Art und Weise stattfinden. Für viele Arbeitnehmende stellt sich da die Frage, ob sie ihren Urlaub zurückgeben können. Gerhard Kronisch, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht, beantwortet im VAA-Vlog Alles, was recht ist  diese und ähnliche Fragen. Der Urlaub könne nur in Absprache mit dem Arbeitgeber zurückgegeben werden, erklärt der Hauptgeschäftsführer unseres Partnerverbands VAA hier. Und: Der Arbeitgeber kann den Arbeitnehmer grundsätzlich nicht zwingen, seinen Jahresurlaub zu nehmen. Allerdings hat er in der jetzigen Situation das Recht, analog zur Anordnung von Betriebsferien bis zu zwei Wochen des Jahresurlaubs seiner Arbeitnehmer einseitig festzulegen. Und wie steht es mit dem Resturlaub bei Kurzarbeit? Hier müsse zunächst der Resturlaub aus dem vergangenen Jahr genommen werden, bevor der Mitarbeitende in Kurzarbeit...

Weiterlesen

Grundsätzlich sind Arbeitnehmer verpflichtet, ihre Arbeitsleistung zu erbringen, auch wenn es um Reisen geht. Ausnahmen gelten nur dann, wenn das Auswärtige Amt eine offizielle Reisewarnung ausgesprochen hat oder es entsprechende Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gibt. Bildquelle: Gerd Altmann / pixabay.com

Inzwischen hat das neuartige Coronavirus und die von ihm ausgelöste Krankheit COVID-19 längst Deutschland erreicht. Welche Auswirkungen dies aus arbeitsrechtlicher Sicht hat, erklärt Gerhard Kronisch, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht.

Dürfen Arbeitnehmer aus Angst vor einer Ansteckung zu Hause bleiben? „Die Angst, sich anzustecken, ist verständlich“, erklärt Gerhard Kronisch. „Trotzdem ist es arbeitsrechtlich so, dass der Arbeitnehmer das allgemeine Lebensrisiko trägt,...

Weiterlesen

Arbeitgeber dürfen Aufnahmen aus einer rechtmäßigen und offenen Videoüberwachung nutzen, wenn der Verdacht auf eine Straftat durch ihre Mitarbeitenden vorliegt. Bildquelle: Peggy und Marco Lachmann-Anke / Pixabay

Arbeitgeber dürfen Aufnahmen aus einer rechtmäßigen und offenen Videoüberwachung nutzen, um dem Verdacht von Straftaten ihrer Mitarbeiter nachzugehen. Der Arbeitgeber darf dabei mit der Auswertung von Aufzeichnungen bis zu einem berechtigten Anlass warten. Das hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) in einem Urteil vom 23. August 2018 entschieden. Die Speicherung von Videosequenzen darf demnach so lange erfolgen, bis der Zweck entweder erreicht, aufgegeben oder nicht mehr erreichbar ist. Die...

Weiterlesen

Verband Fach- und Führungskräfte e.V. (VFF)

Mohrenstraße 11-17
50670 Köln
Telefon 0221-1600 - 180
e-Mail info@vff-online.de

Kaiserdamm 31
14057 Berlin
e-Mail info@vff-online.de

Kontaktformular

Kontaktformular