Neuer Podcast „Inflation & Lieferengpässe – Auswirkungen auf die Finanzmärkte“

In unserem neuen Podcast erklärt Marion Lamberty, Diplom-Kauffrau, Finanzplanerin und Kooperationspartnerin des VFF, wie es zur derzeitigen, hohen Inflationsrate kam, ob diese noch weiter steigen wird und wie wir als Verbraucher uns bestmöglich schützen können. Bildquelle: Alexandra Koch / pixabay.com

Im vergangenen Jahr stieg die Inflation aufgrund der pandemiebedingten Lockdowns zum ersten Mal seit Jahrzehnten auf über vier Prozent. Aber auch die vielfach kritisierte Notenbankpolitik trug zur Inflationssteigerung bei. Bereits vor Corona kletterten die Preise für Immobilien und Luxusgüter extrem weit nach oben und auch die Inflationsrate der Verbraucherpreise stieg deutlich über die Zwei-Prozent-Zielgröße der Notenbanken. Mittlerweile liegen wir auch aufgrund des Kriegs in der Ukraine bei einer Inflationsrate von über sieben Prozent. Marion Lamberty, Diplom-Kauffrau, Finanzplanerin und Kooperationspartnerin des VFF, erklärt im aktuellen VFF-Podcast, wie genau es zu dieser Teuerungsrate kam, ob die Inflation noch weiter steigen wird und gibt Tipps, wie wir uns als Verbraucher bestmöglich vor der Inflation schützen können bzw. welche Anlagemöglichkeiten am ehesten geeignet sind, den Wert des Geldes zu erhalten.
Fazit, das uns aufatmen lassen kann: Geduld und gute Nerven sind hier gefragt. Es besteht aber kein Grund zur Panik.

Hier geht’s zum Podcast.

Welche Vorteile Sie als syntra-Mitglied von der Kooperation mit Marion Lamberty haben, sehen Sie hier.