Unser Dachverband CEC European Managers ruft Manager und Führungskräfte zur Teilnahme an der Europawahl im Juni 2024 auf. Bildquelle: NoName 13 / pixabay.com

Unser europäischer Dachverband CEC European Managers unterstützt die Kampagne des Europäischen Parlaments zur Europawahl im Juni 2024 und ermutigt Manager und Führungskräfte unter dem Motto „Use your Leadership“ zur Teilnahme an der Wahl.

Der Europäische Soziale Dialog ist ein fortlaufender Prozess, in dem das Europäische Parlament ein wichtiger Akteur ist. Einige Errungenschaften wie der 1985 vom Präsidenten der Europäischen Kommission Jacques Delors initiierte Val-Duchesse-Prozess, die Einheitliche Europäische Akte von 1986, die eine Rechtsgrundlage für die Entwicklung eines "gemeinschaftsweiten sozialen Dialogs" schuf, oder die Europäische Säule sozialer Rechte von 2017, die auch die Autonomie und das Recht auf kollektive Maßnahmen der Sozialpartner respektiert, sind greifbare Ergebnisse der Parlamentsarbeit.

Angesichts der bedeutenden Rolle des Europäischen Parlaments und der bevorstehenden Europawahlen möchte die CEC Führungskräfte und Manager dazu ermutigen, zur Wahl zu gehen…

Weiterlesen

CEC European Managers veröffentlicht neues Positionspapier mit ergänzendem Ansatz zu Künstlicher Intelligenz. Führungskompetenzen, Innovationspartnerschaften und der soziale Dialog müssen intensiviert werden, um KI zielgerichtet zu fördern. Bildquelle: Gerd Altmann / pixabay.com

Die zunehmende Verbreitung des Einsatzes von Künstlicher Intelligenz im Management erfordert neue Sichtweisen auf KI-Governance und Innovation. Nach der Verabschiedung des KI-Gesetzes der EU veröffentlichte unser europäischer Dachverband CEC European Managers ein neues Positionspapier, das für einen ergänzenden Ansatz zu Künstlicher Intelligenz plädiert. Um die zielgerichtete Entwicklung von KI in der EU zu fördern, müssen Führungskompetenzen, Innovationspartnerschaften und der soziale Dialog stärker betont werden.

"Sowohl die Führungskompetenz als auch der soziale Dialog werden sich als wichtiges Element erweisen, um KI in der EU und darüber hinaus zum Erfolg zu führen", erklärt Präsident Maxime Legrand.

Um Künstliche Intelligenz zum Erfolg zu führen, bedarf es einer klaren Zielsetzung, der Einbeziehung aller Beteiligten und Innovationspartnerschaften. Heute gibt es in der EU rund 10 Millionen Führungskräfte, die täglich Millionen von Entscheidungen treffen. Daher ist es wichtig,…

Weiterlesen

Das Projekt Beyunbi (Beyond Unconscious Bias) soll die Wirkungen von Vorannahmen und Vorurteilen am Arbeitsplatz bewusster machen und so ein inklusiveres Arbeitsklima bewirken. Bildquelle: Use at your Ease / pixabay.com

Alle Menschen, darunter auch Führungskräfte im Arbeitsleben, denken und handeln emotionaler, als sie es sich bewusst sind. Sie treffen Entscheidungen auf Basis ihrer Sozialisierung und verdeckten Vorurteilen, die nicht selten von einer Generation zur nächsten weitergegeben werden. So entstehen Beurteilungen, die immer auch soziale Kriterien wie Geschlecht, sexuelle Orientierung sowie Alter und Herkunft einbeziehen – auch am Arbeitsplatz.

Diesen unbewussten Vorannahmen und Vorurteilen will unser europäischer Dachverband CEC European Managers nun auf den Grund gehen. Mithilfe einer finanziellen Förderung durch die Europäische Kommission hat die CEC ein neues Projekt auf den Weg gebracht: Beyunbi (Beyond Unconscious Bias) soll die Wirkungen von Unconscious Bias bewusster machen und so ein inklusiveres Arbeitsklima bewirken.

Weitere Informationen zum Projekt finden sich hier.

Weiterlesen

Verband Fach- und Führungskräfte e.V. (VFF)

Mohrenstraße 11-17
50670 Köln
Telefon 0221-1600 180
mobil    0151-61313138
e-Mail   info@not-visible.vff-online.de

Kaiserdamm 31
14057 Berlin
e-Mail info@not-visible.vff-online.de

Kontaktformular

Kontaktformular