Gerhard Kronisch, hier im Bild zu sehen mit der 1. Vorsitzenden Dr. Birgit Schwab, erhält die Goldene Ehrennadel des VAA für seine besonderen Verdienste während seiner mehr als 30-jährigen Tätigkeit für den Verband, davon fast 20 Jahre als Hauptgeschäftsführer. Bildquelle: VAA / Silke Steinraths

Als „Mister VAA“ hat ihn Rainer Nachtrab, damals Vorstandsvorsitzender unseres Partnerverbands VAA – Führungskräfte Chemie beschrieben: VFF-Vorstandsmitglied Gerhard Kronisch erhielt am 4. Mai 2024 im Rahmen der VAA-Delegiertentagung in Düsseldorf die Goldene Ehrennadel für seine besonderen Verdienste während seiner mehr als 30-jährigen Tätigkeit für den Verband, davon fast 20 Jahre als Hauptgeschäftsführer. Anlässlich seines Ausscheidens beim VAA schrieb Nachtrab, der in diesem Jahr ebenfalls mit der Goldenen Ehrennadel ausgezeichnet wurde: „In der über 100-jährigen Geschichte des VAA und seiner Vorläufer hat es viele Menschen gegeben, die unseren Verband geprägt haben. Doch kaum jemand hat ihn so verkörpert wie Sie, lieber Gerhard Kronisch, als exzellenter Arbeitsrechtler, als gewiefter Geschäftsführer und als machtpolitisch erfahrener Hauptgeschäftsführer.“

Stephan Gilow, heute Hauptgeschäftsführer des VAA und damit Kronischs Nachfolger, führte in seiner Laudatio zur Verleihung der…

Weiterlesen

Um frühestmöglich Sorge zu tragen, dass Nachwuchs-Kandidaten für die Vorstandsposten des VFF zur Verfügung stehen, hat der VFF-Vorstand bei der Mitgliederversammlung am 17. April 2024 die Kooptierung von Dr. Benjamin Koch vorgeschlagen. Die Mitgliederversammlung hat die Kooptierung einstimmig beschlossen. Dabei handelt es sich um eine Ergänzungswahl, bei der der amtierende Vorstand Mitglieder in den Vorstand berufen und in seine Arbeit integrieren kann. Kooptierte Vorstandsmitglieder gehören formal dem Vorstand an, nehmen an den Sitzungen teil und können ihre Meinungen und Ideen äußern. Über ein Stimmrecht verfügen kooptierte Vorstandsmitglieder bis zu ihrer ordentlichen Wahl nicht.

Dr. Benjamin Koch, geboren am 08.10.1976 in Bonn, ist derzeit Senior Director Airport and Industry Charges bei der Lufthansa Group. Zudem ist er Vorsitzender des Konzernsprecherausschusses und Mitglied im Aufsichtsrat der Deutsche Lufthansa AG. Im Jahr 2000 nahm der Diplom-Kaufmann seine erste Tätigkeit…

Weiterlesen

Die Zahl der Rechtsberatungsfälle im VFF ist in 2023 weiter angestiegen. Hauptsächlich ging es dabei um Aufhebungsverträge und Kündigungen, aber auch die Rückkehr aus dem Homeoffice. Bildquelle: Tim Reckmann / pixelio.de

Die Zahl der Rechtsberatungsfälle im VFF ist in 2023 weiter angestiegen. Sie lag bei weit mehr als 100 Fällen, während es im Jahr 2022 schon zu einem deutlichen Anstieg der Anfragen kam.

Zur allgemeinen Rechtsberatung zählen telefonische und persönliche Beratungstermine zu allen arbeits- und sozialrechtlichen Themen, die unseren Mitgliedern im Berufsalltag begegnen können.

 „Wir haben festgestellt, dass der Beratungsbedarf unserer Mitglieder im Vergleich zum Jahr 2022 nochmals gestiegen ist. Dieser war bereits im vorherigen Jahr höher als während der Coronakrise“, berichtet VFF-Vorstandsmitglied Gerhard Kronisch, der zugleich auch primärer Ansprechpartner für die Mitglieder bei arbeitsrechtlichen Fragestellungen ist. Die Gewichtung bei den Beratungsthemen hat sich nicht wesentlich verändert: „Nach wie vor geht es viel um Aufhebungsverträge und Kündigungen“, so Kronisch. „Aber auch Fragen zur Rückkehr aus dem Homeoffice ins Büro standen letztes Jahr im Vordergrund.“

Hinzu kamen die…

Weiterlesen

Verband Fach- und Führungskräfte e.V. (VFF)

Mohrenstraße 11-17
50670 Köln
Telefon 0221-1600 180
mobil    0151-61313138
e-Mail   info@not-visible.vff-online.de

Kaiserdamm 31
14057 Berlin
e-Mail info@not-visible.vff-online.de

Kontaktformular

Kontaktformular